Bundesweiter Vorlesetag am 15.11.2019

Immer am 2. Freitag im November ist Vorlesetag. Das ist für die AG CARPE DIEM ein fester Termin im Jahreskalender.


Die Vorbereitungen dazu liefen schon Wochen vorher an. Als wir an diesem Freitag uns auf den Weg machten, um „unsere“ Kinder von der KITA abzuholen, stand natürlich das Programm fest. Unsere AG-Teilnehmer aus der 7. Klasse hatten folgende Programmpunkte vorbereitet:

1.      Den Auftakt bildet eine Mitmachgeschichte, die ziemlich lustig ist, nämlich „Rudi, der Regentropfen“.

2.      Danach lasen wir individuell mit unseren kleinen Gästen schon kurze Texte, wobei die Großen die Worte lasen und die Kleinen ein Bild in Worten ergänzten.

3.      Schließlich wurde auch gemalt, ein Klassiker, aber etwas abgewandelt.

                                               Ein großer Ball,

                                               ein kleiner Ball,

                                               oben dran zwei Schleifchen,

                                               hintendran ein Schweifchen,

                                               ringsherum viel grüne Gräschen,-

                                               fertig ist das …(?)

            Na, was ist es bei euch geworden? Wir mussten jedenfalls viel Lachen.

 

Wie immer verging die Zeit viel zu schnell und vor der KITA hieß es wieder Abschied nehmen.

Übrigens haben Mitglieder der AG CARPE DIEM in eigener Verantwortung auch an der Grundschule in Menz und der Lindengrundschule in Zehdenick gelesen. Die Resonanz, die uns erreichte, war sehr positiv. Das ist eine großartige Leistung.

 

AG CARPE DIEM