Poetry Slam 2016 mit Ken Yamamoto

Die Erinnerungen an den 9. Juni 2015 sind noch sehr stark, anders ist es nicht zu erklären, dass über 40 SuS sich für den zweiten Poetry Slam- Workshop am 25. Mai 2016 eingetragen haben.


Wichtig war die Anwesenheit von Ken Yamamoto, der uns wieder den ganzen Tag begleitete und unterstützte. Zunächst waren 3 Stunden Workshop im Gymnasium geplant. Für unser Projekt eine sehr kurze Zeitspanne, denn wir hatten uns vorgenommen, unsere Texte am Abend dann einem Publikum zu präsentieren. Außerdem wollten wir unseren Dichterwettstreit als kreativen Beitrag für Zehdenick 800 verstanden wissen.

Die Arbeit verlief teils chaotisch, wahrscheinlich aber eine Voraussetzung für „Gutes Gelingen“.

Am Abend vergrößerte sich mit jeder weiteren Minute bis zum Beginn auch die Aufregung- bei allen Beteiligten. Erfreulich war die Teilnahme einiger Lehrer. Auch der Schulchor gab eine erste Probe seines Könnens.

Schaut euch die Bilder an. Wir fanden den Abend klasse.